Frische Luft,
macht hungrig.

Lasst´s euch schmecken

Selbstversorgerhütten mitten im Wald

Alle unsere Hütten sind mit einer kleinen, aber feinen Küche ausgestattet. Wir nennen sie liebevoll „Schwarze Kuchl“, weil sie eben schwarz ist, so wie früher die Rauchkuchl in den Bauernhäusern. Schwarz vor Ruß von dem offenem Feuer und dem dunklen Rauch. Bestens ausgestattet lädt sie in jedem Fall zum Selberkochen ein. Denn in der Ramenai gibt es kein Restaurant, sondern der Gast ist sozusagen ohne Service und Schnickschnack sein eigener Herr. Herrlich. Und wenn ihr doch einmal keine Lust zum Kochen habt oder euch einfach nicht dazu berufen fühlt, dann findet ihr in der Umgebung viele süße Gaststätten mit einer gut bürgerlichen Küche. Wir geben euch liebend gerne Tipps.

Für einen guten Start im Böhmerwaldlerdorf

Ganz gleich ob man sich für den Tag viel vorgenommen hat oder einfach nur seine Hütte und die Ruhe des Waldes erleben mag, so ist es doch schön, sich Zeit zu nehmen für ein leckeres Frühstück. Bei der Ankunft gibt es deshalb von uns ein einmaliges Ramenai-Waldlerpaket bei der Anreise, welches im Hüttenpreis bereits inkludiert ist. Mit allerhand Leckereien, die es für einen guten Start des Waldurlaubs braucht.

Das ist alles im Waldlerpaket dabei:

  • Marmelade und Butter
  • Frischkäse
  • Eier
  • eine Flasche Milch
  • Kaffee gemahlen
  • Obst der Saison
  • Orangensaft
  • Naturjoghurt und Müsli
  • Honig
  • ein gutes Bauernbrot